Fertigung und Automatisierung

Zur Sicherung der Verfügbarkeit moderner Produktionsanlagen und zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit produzierender Untenehmen, sind Vorausetzungen zu schaffen, die eine schnelle Reaktion auf unzulässige Veränderungen ermöglichen. Dieses beinhaltet vor allem eine frühzeitige Erkennung von Maschinen- und Bauteileveränderungen. Eine frühzeitige Detektion unzulässiger Betriebszustände vergrößert das Zeitfenster für Gegenmaßnahmen bei gleichzeitiger Stillstandsminimierung. Körperschall- und Schwingungsmessungen sind aufgrund ihrer Einsatzmöglichkeiten geeignete Hilfsmittel, Fehler und unzulässige Betriebszustände an rotierenden Maschinen im Frühstadium zu erkennen, ohne den Anlagenbetrieb zu beeinflussen, um gezielt in den Prozess einzugreifen und zustandsorientierte Maßnahmen einleiten zu können.

Auch in der Produktdesign- und Konstruktionsphase liefern leistungstarke und universell einsetzbare OROS Analysatoren schnell entscheidende Messwerte.