Neuigkeiten 2012

D-rec (Direct Recording)

Die D-rec Option verwandelt die neue Generation der OR3-Serie Analysatoren in einen Stand-alone Recorder für Schall und Schwingungsmessungen. Die Steuerung des 100% PC-freien Digital Recorder erfolgt über ein sehr einfach zu bedienendes LCD Control Panel auf der Frontplatte. Die auf einer USB Wechselfestplatte aufgezeichneten Messdaten stehen zur sofortigen Weiterverabeitung auf dem PC zur Verfügung.

Datei mit Details:

13.12.2012

Universal Eingänge

Die OROS OR3-Serie V2 Analysatoren verfügen standardmäßig über Universaleingänge. Jeder einzelne dieser Eingänge lässt sich über die Software sehr einfach von einem dynamischen Eingang (NVH Eingang für Vibrationsaufnehmer, Mikrofone...) auf einen parametrischen Eingang (DC Eingang für Druck, Temperatur...) umschalten. Zusätzlich können die Analysatoren auch mit optionalen Xpod Plug & Play Modulen ausgerüstet werden. Die Xpod Mudule ermöglichen den direkten Anschluss von Dehnungsmessstreifen, Thermoelementen  und RTD-Sensoren an die Analysator Hardware.

Datei mit Details:

24.11.2012

Xpod Module

Die robusten XPod Erweiterungsmodule mit integrierter Signalkonditionierung ermöglichen den direkten Anschluss von Dehnungsmessstreifen, Thermoelementen und RTD-Sensoren an die OR36 und OR38 V2 Analysatoren. Die XPod Module lassen sich sehr einfach und innerhalb weniger Sekunden seitlich an das Analysatorgehäuse anbringen und können auch zwischen mehreren Analysatoren ausgetauscht werden.

Durch das Hinzufügen der zusätzlichen Kanäle für DMS und Thermoelemente werden die üblichen Funktionen der Standard BNC Eingänge (ICP/AC/DC) nicht beeinträchtigt. Diese stehen auch weiterhin zur vollen Verfügung. Je nach Analysator-Typ können bis zu vier 8-Kanal XPod Module (32 Kanäle) angeschlossen werden.

Die integrierte Wheaststonesche Brückenschaltung (Voll-, Halb-, Viertelbrücken) ermöglicht den direkten Anschluss von Sensoren für Dehnung, Druck, Kraft, Drehmoment etc. Temperaturmessungen können mit PT100, PT1000 und J, K, N, E, T Sensoren durchgeführt werden.


Datei mit Details XPod für DMS:

30.10.2012