OROS MODAL

Experimentelle Betriebsschwingformanalyse + Modalanalyse

Voraussetzung für die erfolgreiche Durchführung einer Strukturanalyse ist die zuverlässige und komfortable Erfassung der Messdaten. Die OROS OR3-Serie Analysatoren unterstützen bereits mit der Standardsoftware Messungen mit dem Impulshammer und Anregung mit dem Shaker. Ein großer Dynamikbereich der Eingangskanäle, automatische Aussteuerung, automatische Inkrementierung der Knoten, anzupassende Force- und Responsefenster, Signalgeneratoren usw. sind selbstverständliche Leistungen.

Für die Berechnung von Eigenschwingformen und ihren Daten, oder die Animation einer Betriebsschwingformanalyse, wird weitergehende Software benötigt. Hierfür steht mit OROS Modal ein leistungsfähiges und modulares Softwarepaket zur Verfügung, mit einer Vielzahl von Funktionen und intuitiver Bedienung, für eine umfassende Modalanalyse.

  • Betriebsschwingformanalyse (ODS)
    Zur Ermittlung und Visualisierung der Schwingungsformen einer Struktur bei Betriebserregung, ohne das die
    anregenden Kräfte explizit gemessen werden müssen.
  • Klassische Experimentelle Modalanalyse (EMA)
    Zur Ermittlung der Eigenfrequenzen, Dämpfungen und Schwingungsformen einer Struktur, mit
    Erregung durch Impulshammer oder Shaker.
  • Betriebsmodalanalyse (OMA)
    Zur Ermittlung der Eigenfrequenzen, Dämpfungen und Schwingungsformen einer Struktur, ohne Kenntisse der umwelt- und betriebsbedingten Kräfte die auf die Struktur wirken.

Wählen Sie einfach die für Ihre Anwendungen passende OROS Modal Softwarekonfiguration:

  • ODS beinhaltet Geometrie-Editor, 2D und 3D Grafiken, Importieren und Exportieren von Daten, SignalProcessing, ODS in Frequenz und Zeitbereich
  • ODS + EMA SIMO (Single Input Multiple Outputs) für Tests mit einer Referenz, typ. mit umlaufendem
    Impulshammer. Beinhaltet Modalindikatorfunktion und SIMO Modalidentifikation.
  • ODS + EMA SIMO + EMA MIMO (Multiple Inputs Multiple Outputs) für Tests mit mehreren Referenzen, typ. mit mehreren Shakern oder einem Impulshammer und mehreren Referenzen. Beinhaltet Multi-Referenz Curve Fitting und MIMO Modalidentifikation.
  • OMA für alle vorgenannten Konfigurationen.

tl_files/OROS/DE/Headerbilder/OROS Large Channel Count Systems.jpg

OR38 Teamwork Analysatoren - mit 8 bis 1000+ Kanälen